Tipps

Schöner Rasen braucht Pflege!

Ein grüner, kräftiger Rasen erfreut jeden Gartenbesitzer. Doch ein schöner und gesunder Rasen braucht viel Pflege - zu jeder Jahreszeit eine andere.
Mähen, düngen, wässern und vertikutieren – wann ist dafür der richtige Zeitpunkt? Mit diesen Tipps und Tricks haben Sie das ganze Jahr über einen schönen Rasen…

  1. Mindestens 1-mal die Woche mähen. Die Mähhöhe ist abhängig von der Rasensorte. Sport und Spielrasen ca. 5 cm, Zierrasen ca. 3 cm, Schattenrasen ca. 7 cm
  2. Nach dem ersten mähen im Frühjahr vertikutieren.
  3. Im Frühjahr nach dem ersten mähen den Rasen aerifizieren, bei strapazierten Rasen ein zweites Mal im September/Oktober.
  4. Nach dem vertikutieren oder Lüften wird die Rasenfläche mit Quarzsand gesandet.
  5. Einmal im Jahr sollte der pH-Wert der Rasenfläche kontrolliert werden. Ist der Wert unter 5,5 sollte der pH-Wert mit geeigneten Mittel erhöht werden, zum Beispiel mit Kalk.
  6. Eventuelles nachsähen beschädigter Rasenfläche mit Rasensaat von guter Qualität.
  7. Düngen im Frühjahr und Herbst.
  8. Bei anhaltenden Trockenperioden Rasenfläche Wässern.
  9. Ganzjährig Rasen mulchen statt mit Fangkorb zu mähen, dies ist für die bessere Versorgung der Rasenfläche mit natürlichen Nährstoffen.

Zurück